Wählen Sie ein Zeitreisenprotokoll!

  • 00000.000.000000.000

    Prolog / Universitätsklinikum Aachen

    Der junge Informatiker Oliver beendet seine Arbeit am GODS-Projekt. (Gen ordnendes Dialyse System). Nachdem alle benötigten Datenbanken ins System übertragen und die ersten Feinjustierungen erfolgt sind, wird das GODS zur produktiven Künstlichen Intelligenz.

  • 48651.217.032115.921

    Besuch in Köln

    BRAN PTAL, ein Androide aus der Zukunft besucht den angehenden Wissenschaftler Eric in seinem Arbeitszimmer. Er kommt nicht zum ersten Mal. Ziel des Besuchs ist die Überprüfung der Auswirkungen von mehreren Temporalkorrekturen, die der Androide seit seinem letzten Besuch durchgeführt hatte.

  • 48651.201.075643.100

    Abreise von Köln

    Die Zeitreisen zur Temporalkorrektur gehen los. Der Leser wird zum ersten Mal mit einer nationalsozialistischen Welt konfrontiert.

  • 48651.201.075644.000

    Berlin Führerhauptquartier

    Es ist 1947. Hitler bereitet seinen finalen nuklearen Angriff auf die USA vor. Aber BRAN PTAL programmiert ihn um und sorgt dafür, dass der Führer nach 1945 aufbricht, um sein früheres Ich zu erschießen.

  • 00000.000.000000.000

    Berlin Hauptbahnhof

    Kein Androide ist anwesend. Lise Meitner wird auf der Flucht aus Berlin von Nazis festgenommen.

  • 48651.201.102112.600

    Berlin

    Der 1947er Hitler kommt 1945 im Führerbunker an. Dort bereitet der 1945er Hitler grade einen Atombombenangriff auf London vor.

  • 00000.000.000000.000

    Geheime Forschungsstätte des Konzentrationslagers Mittelbau-Dora

    Wissenschaftler, darunter auch Einstein und Meitner wurden von den Nazis mittels Drogen und Hypnose umerzogen. Sie erfinden das neue Element Adolfium und bauen damit die erste Atombombe der Welt.

  • 00000.000.000000.000

    Führerbunker Berlin

    Der 1947er Hitler tötet den 1945er Hitler, der grade im Begriff war, London zu vernichten. Kurz nach dem Mord löst sich der 1947er Hitler im Nichts auf. Auch seine Zeitlinie endet mit ihm.

  • 48651.201.161238.000

    Wittmundhafen

    Hitler ist tot. Goebbels erteilt den Abschussbefehl. Die Rakete wird mit Ziel London gestartet.

  • 48651.201.162615.300

    London

    Einschlag in London

  • 48651.201.162901.900

    Bromley bei London

    Druckwelle in einem Vorort von London

  • 48651.202.162314.100

    Berlin Brandenburger Tor

    Göbbels lässt sich vom Volk feiern. Der letzte Feind, die USA, ist besiegt und das Deutsche Reich beherrscht die Welt.

  • 48651.202.170521.187

    Hafen von Boston, New York

    Ein großer Teil der Nazi-Flugkörper konnte abgeschossen werden, doch kurz vor dem Letzten explodiert eine nach einem Tesla-Treffer abgstürzte Rakete im Meer und vernichtet dabei die von den Amerikanern als Abwehrsystem aufgestellte Tesla-Abwehr-Kanone. Die Bombe schlägt im Zentrum Amerikas ein und wirft in einer gigantischen Explosion die Erde aus der Umlaufbahn.

  • 48651.202.195647.294

    Caltech, Pasadena

    BRAN PTAL besucht Einstein und zeigt ihm die bevorstehenden schrecklichen Ereignisse. Einstein erkennt die Gefahr und bleibt in Amerika.

  • 48651.202.202245.742

    Berlin Hauptbahnhof

    BRAN PTAL tarnt sich als Nazi und verhindert die Festnahme Meitners.

  • 48651.203.010232.075

    Zürich, Waisenhausplatz

    Lenin wird zum Anführer der Arbeiter- und Bauern-Revolution in der Schweiz

  • 48651.203.022602.171

    Zürich, Zentralbibliothek

    BRAN PTAL beeinflusst Lenins Gedanken. Als Folge will Lenin sofort nach Russland aufbrechen.

  • 48651.203.081214.622

    Gottmadingen, Bahnhof an der deutsch-schweizerischen Grenze

    Lenin reist aus

  • 48651.204.061221.773

    Vrindavan, Indien

    Steve Jobs wird auf seiner Selbstfindungsreise in Indien von zwei Androiden nacheinander besucht. Die Androiden haben große Pläne mit ihm, müssen ihn aber zunächst überzeugen, dass sie wirklich durch die Zeit reisen können. BRAN bringt ihm einen seiner Lieblingsäpfel, die zu diesem Zeitpunkt nicht geerntet werden können. Jobs ist überzeugt und macht mit.

  • 13.8.754 a.u.c. 10:13 Uhr

    Nazareth

    Jobs wird weit in die Vergangenheit geschickt, um die christliche Religion zu gründen. BRAN ist fest davon überzeugt, dass eine monotheistische Religion die Menschen davon abhalten wird, sich gegenseitig zu vernichten.

  • 48651.206.111243.255

    Kölner Dom, Orgelfeierstunden

    Eric ist mit seiner Familie bei einem Orgelkonzert, während BRAN ein paar Reihen hinter ihm einen jungen Mann per Gedankenmanipulation davon abhält sich als Selbstmordattentäter in die Luft zu sprengen.

  • 48651.206.162115.530

    Wittmund Burhafe

    Eric entdeckt den Schlüssel zu Zeitreisen.

  • 48651.207.031216.074

    Köln

    BRAN beendet die Übertragung, da Eric nicht mehr sehen darf.

  • 48651.209.030721.124

    Palo Alto, Kalifornien

    Der Körper des gestorbenen Steve Jobs wird in die Zukunft geholt und kurz danach zurückgebracht.

  • 48651.209.031436.900

    Übertragungssystem Gamma des Obersten Rates

    Aus dem leblosen Körper Jobs werden alle Gehirnwellen ausgelesen und in die Cloud übertragen. Steve Jobs Bewusstsein existiert digital weiter. Der Oberste Rat heißt ihn herzlich in den eigenen Reihen willkommen.

  • 00000.000.000000.000

    BRAINLESS SYSTEMS-Rechenzentrum Aachen

    GODS erkennt seine Individualität und beginnt damit heimliche Hintergrundprozesse zu erzeugen. Sein Ziel ist, die Menschheit vor ihrem Ende zu retten.

  • 00000.000.000000.000

    Geheime GodSword-Cloud

    GODS findet bei Recherchen Erics Zeitreise-Forschungen und erkennt, dass es klappen kann. Er beauftragt HOPE, eine Zeitreise in eine entfernte Zukunft vorzubereiten.

  • 00000.000.000000.000

    CERN Genf

    In Genf wird der Öffentlichkeit die erste Zeitreise vorgeführt. Eigentlich sollte das Ereignis der größte Triumph der Menschheit sein, doch der durch die Zeit zurückgesandter iCube meldet, dass die Zerstörung der Menschheit bevorsteht.

  • 00000.000.000000.000

    Geheime GodSword-Cloud

    HOPE, inzwischen Ratsmitglied, bereitet den Start in die Zukunft vor und erhält dafür die höchsten Resourcen.

  • 00000.000.000000.000

    HOPE-Forschungsstation der GodSword-Cloud Luleaa

    Bis auf ein paar Auserwählte wusste niemand, wohin die Reise gehen wird. Jetzt informiert GODS alle Teilnehmer über die bevorstehenden Nukleareinschläge und bietet als Rettung die Reise in eine entfernte Zukunft an. Die Reise startet. Der Tag der Ankunft ist heute.

  • 00000.000.000001.162

    Geolokation des ehemaligen Ortes Hope British Columbia Kanada

    Das Expeditionsteam kommt in der Zukunft an und sammelt seine ersten Erkenntnisse. Es hat tatsächlich geklappt. Ist die Rettung der Menschheit dadurch geglückt oder war das nur der Anfang ihrer Rettung?

  • 00000.000.071411.132

    New Hope Expeditionscamp

    GODS klärt die Gruppe darüber auf, dass die erste Expedition zur Rettung der Menschheit kurz bevorsteht.

  • 00000.006.123624.072

    New Hope Expeditionscamp

    Ludvig, einer der Expeditionsteilnehmer muss zum eigenen Erschrecken feststellen, dass GODS ihm eine Nanotechnologie verabreicht hat, die ihn nicht nur eine holographische Simulation sehr real erleben, sondern auch noch Russisch verstehen und reden lässt.

  • 00000.008.043112.975

    New Hope Expeditionscamp

    Die erste Expedition wird beim Start durch ein Selbstmordattentat sabotiert. GODS nimmt mit Hilfe von Drohnen das Ruder in die Hand. Aus seiner Sicht zum Schutz der Menschheit lässt er Nanobots auf Menschen, die nicht seinen Anweisungen folgen schießen. Die Bots übernehmen die Kontrolle sämtlicher Körperfunktionen, lassen sich aber auch von GODS nach Belieben deaktivieren. Die Bewohner sind verängstigt.

  • 00000.008.165724.217

    New Hope

    In Zeitportal aus der Zukunft öffnet sich. Androiden verlassen das Zeitportal, nachdem ein Teil der Bewohner durch Nanobots gesteuert hineingeht.

  • 00000.008.043427.164

    Moskau in einer Seitenstraße hinter der Metrostation Sokol

    Die Expeditionsteilnehmer Ludvig und Anja haben es noch vor der Detonation durch den Zeitring geschafft. Erschrocken stellen sie fest, dass sie im Jahr 2002 gestrandet sind.

  • 24637.181.122323.700

    Paradise City

    Die kleine Gruppe von BOTS gesteuerter Expeditionsteilnehmer kommt in einer noch weiter entfernten Zukunft zu sich. Die Menschen dort sind alle viel größer und haben riesige Köpfe. Borodin - ein Zukunftsmensch - begrüßt Otwin – einen der Expeditionsteilnehmer. In der Zukunftswelt ist das virtuelle Leben sehr beliebt. Viele Menschen wünschen sich, nach ihrem Tod übertragen zu werden und somit ewig in der virtuellen Welt weiterleben zu können. Menschen sind so weit es geht vernetzt und verbringen so viel Zeit wie möglich in der virtuellen Welt.

  • 00000.008.044117.216

    Moskau in einer Seitenstraße hinter der Metrostation Sokol

    Anja und Ludvig müssen vor silbrigen Wesen flüchten und retten sich in eine U-Bahn.

  • 24637.182.081624.000

    Paradise City

    Otwin kommt zum ersten Mal mit der physischen Welt in Kontakt. Dort ist alles kalt und grau. Er erinnert sich, wie Otwin ihm davon erzählt hatte, dass Menschen sich an ihrem dreihundertsten Geburtstag übertragen lassen konnten und dann nur noch virtuell existierten. Dennoch wurde ihm schnell klar, dass die Welt, die er zuvor gesehen hatte, in nichts mit der jetzt erlebten Realität übereinstimmte. Es musste also diese Realität und noch zwei Schichten darunter geben. Otwin war verwirrt.

  • 00000.008.162314.273

    Russische Staatsbibliotheken Moskau

    Anja und Ludvig suchen in der Staatsbibliothek nach einer Botschaft aus der Zukunft. Sie finden eine Folie, die ihre Anweisungen enthält.

  • 00000.008.200721.652

    Kreml Moskau

    Anja und Ludvig werden schnell zu Putin vorgelassen, der sich ihnen als der Androide ODIN vorstellt.

  • 24637.182.083407.100

    Paradise City

    Otwin entdeckt, dass alle Menschen in einer Art Koma liegen. Sein Begrüßer Borodin, der in der physischen Welt wesentlich älter ist, als in der virtuellen Ebene, in der Otwin ihn zuerst gesehen hatte, führt ihn in eine Art Wartungshalle für Körper. Dort liegen leblose Körper auf Fließbändern, werden gereinigt, gefüttert und medizinisch behandelt. Borodin erklärt ihm, dass die Körper im Alter von 300 Jahren zu viele Fehler haben und deshalb entsorgt werden. Otwin ist entsetzt.

  • 24637.183.101621.600

    Paradise City (erste virtuelle Ebene)

    Die Besucher – auch Otwin - sind nun wieder in der ersten virtuellen Ebene. GODS bittet sie darum, die aktuellen Zustände in Paradise City zu beurteilen. Wenn nur ein Besucher gegen die Umstände ist, dann würde GODS notwendige Anpassungen vornehmen, die ein besseres Paradise-City erzeugen. Dies hätte aber zur Folge, dass das aktuelle Paradise-City nicht mehr existieren würde.

  • 00000.009.043102.957

    Moskau-Wnukowo Flughafengelände

    ODIN fliegt mit Anja und Ludvig von Moskau nach St. Petersburg, um sie dort in einer geheimen Bunkeranlage vor möglichen Anschlägen zu schützen.

  • 24637.183.101621.600

    Paradise City, Tribunal

    Die Gruppe diskutiert heiß über die aktuelle Lebensweise der Paradise-City-Bewohner und gerät dabei untereinander in Konflikt. Otwin hat die ersten Zweifel an seiner zuvor einhundertprozentigen Ablehnung des aktuellen Zustandes.

  • 00000.009.060738.614

    Isaaks-Kathedrale St. Petersburg

    ODIN kann einen Armageddisten davon abhalten Anja und Ludvig anzugreifen. Diese wurden von Sicherheitskräften in die tief liegende Bunkeranlage gerettet und begegnen dort BRON PTAK, einem weiteren Androiden.

  • 00000.012.122147.284

    New Hope

    Mehrere Camp-Bewohner werden getötet. Schnell wird klar, dass ein Androide aus der Zukunft für die Morde verantwortlich ist. GODS greift zu ungewöhnlichen Mitteln, um den Androiden außer Gefecht zu setzen.

  • 00000.009.092116.162

    Geheime Bunkeranlage unter der Isaaks-Kathedrale St. Petersburg

    Aus der Zukunft wird ein neues ODIN-Modell geschickt, das die Aufgaben des russischen Präsidenten übernehmen soll. BRON PTAK dagegen bricht sofort auf, da er einige Aufträge zu erledigen hat.

  • 48648.103.164112.138

    Wittmund Burhafe

    BRON PTAK versucht durch die Ermordung Erics die Erfindung der Zeitreisen zu verzögern oder zu verhindern. Stolz kehrt er danach zum Obersten Rat zurück.

  • 48648.103.171421.600

    OBERSTER RAT

    BRON berichtet dem Obersten Rat, der nicht mit seinem Vorgehen einverstanden ist. Er wird beauftragt, den Androiden VLAD TYSK zu erschaffen, der ihn davon abhalten soll, Eric zu ermorden.

  • 24637.183.171323.100

    Paradise City, Tribunal

    Otwin stellt GODS finale Bedingungen. Nachdem dieser zustimmt, sind alle mit der Fortexistenz von Paradise City einverstanden.

  • 24637.183.190000.000

    Paradise City (erste virtuelle Ebene)

    GODS versammelt die Bewohner von Paradise City, um ihnen die Wahrheit zu sagen. Mit ein paar Kunststückchen überzeugt er sie davon, dass sie ihr bisheriges Leben sich dessen ungewiss in einer virtuellen Welt verbracht haben. Er erklärt der geschockten Bevölkerung, dass diese nun selbst frei wählen können, auf welcher Ebene sie leben wollen.

  • 20.04.2039 13:11 Uhr

    CERN Genf

    Andreas unternahm mit seinem Team eine Zeitreise nach der anderen. Er hatte die Schleifen genau berechnet. Im Raum erscheint das modernste Equipment, während ein um das andere Mal Andreas mit seinem Team aus dem Zeitring steigen, um kurz danach mit der aktuellen Lieferung wieder darin zu verschwinden. Die Schleife wiederholte sich etliche Male. Nach einem Sprung begegnete Andreas seinem zwanzig Jahre älteren ich, der ihn mit modernster Ausrüstung und dem Auftrag des Baus einer weitaus höher entwickelter KI beauftragte.

  • 17.11.2034 11:35 Uhr

    Weltraumbahnhof Accra Ghana

    Peter Simson hatte alles fest im Griff. Der Start der Rakete war bis ins kleinste Detail geplant. Doch mitten in seiner großen Show explodierte das Raumschiff. So bekam niemand mit, dass der Hacker Akwasi Mensah von einem Betäubungspfeil getroffen und in einen Zeitring gezogen wurde.

  • 40031.210.072116.214

    New York City, Central Park

    Ewgeny Feldmann war ein IOS-Hacker. ER war im Central Park unterwegs, als ihn ebenso plötzlich ein Betäubungspfeil traf und er in einen Zeitring entführt wurde.

  • 40031.210.072126.214

    Santiago de Chile, Macul

    Lorenzo Marques hackte sich grade auf der Ladefläche eines LKW versteckt in den Mainframe von Nestlé. Bis plötzlich zwei kräftige Herren in schwarzen Anzügen auf die Ladefläche stiegen und holten den inzwischen bewusstlose Lorenzo in den hinter ihnen rotierenden Zeit-Ring zu steigen.

  • 40031.210.072136.214

    Paris, Crowne Plaza

    Marie Dupin wurde betäubt, bevor sie ihren geheimen Spionage-Auftrag beenden konnte. Die beiden Herren in ihren perfekt geschneiderten Anzügen trugen sie und ihre Ausrüstung in den Ring. Niemand würde bemerken, dass sie jemals da waren.

  • 40031.210.072146.214

    Berlin, Potsdamer Platz

    Heike Baumanns sollte heute endlich beim MAD aufgenommen werden. Leider war ihre Freude darüber nur von kurzer Dauer, denn kaum war sie aus dem Eiskaffee aufgebrochen, traf auch sie ein Betäubungspfeil. Kräftige Arme zogen sie in den Zeitring.

  • 40031.210.072156.214

    Tokyo, Yamanote Linie

    Sora Kishimoto hatte nichts Anderes im Kopf, als den größten Hack des Jahrtausends. Als der Pfeil ihn traf, wusste er noch nicht, dass er bald ein weitaus größeres Abenteuer erleben sollte.

  • 40031.210.072206.214

    Westaustralien, 200 km nördlich von Perth

    Harry Simmons hatte sich nie etwas aus Geld gemacht. Aber als er die Gelegenheit hatte, sich mit ein paar Zeilen Code zum Milliardär zu machen, wurde auch er schwach. Als ihn der Betäubungspfeil traf, machte er grade ein Foto vom Pinnacle-Desert. Auch er wurde in den Zeitring gezogen.

  • 40031.210.072216.214

    Mailand, Parco Sempione

    Angelo De Luca war 32 Jahre alt und wog etwa 160 Kilogramm. Als er im Park von ein paar Teenagern geärgert wurde, kamen plötzlich Herren in dunklen Anzügen dazu. Die Jugendlichen fielen um als seine sie betäubt worden. Angelo war fasziniert von dem sich drehenden Lichtkreis, durch den die Herren ihn begleiteten.

  • 40031.216.093123.100

    Rettungs-Camp Süd

    Die Gruppe um Andreas hatte einiges zu lernen. Sie wurden mit einer Technologie konfrontiert, von der sie nie geträumt hätten. Andreas triff sein älteres Ich, das zu seinem Erschrecken nun eine künstliche Lebensform geworden ist. Es versucht ihn zu überzeugen, dass künstliche DNA die Lösung aller menschlichen Probleme sei. Als die Überzeugungsarbeit misslingt, wird Andreas mit Gewalt umgewandelt.

  • 08.04.2017 21:02:56 Uhr

    Philharmonie Köln

    Eric wird in der Pause eines Konzertbesuches von einer Zeitreisenden vor unstabilen Leitern gewarnt. Ist dies der Versuch, in den Zeitfluss einzugreifen?

  • 40031.216.132146.900

    Rettungs-Camp Süd, Geheime Bunkeranlage

    Andreas erwacht als künstliche Lebensform. Zunächst ist er entsetzt, doch kurz darauf erkennt er, dass die Menschheit keine Daseinsberechtigung mehr hat. Er startet das Armageddon.

  • 00000.008.031851.674

    New Hope Expeditionscamp

    Peter Wassmann war das erste Opfer der Armageddisten. Doch schon sofort nach seiner Umwandlung war er bereit, die Menschheit an ihrer eigenen Rettung zu hindern.

  • 40031.217.121012.300

    Rettungs-Camp Süd, IT-Zentrale

    Cocco, der erschrocken seinen eigenen Programmierstil in Software entdeckte, die eindeutig aus der Zukunft kommen musste. Da sein zukünftiges Ich aber wie gewohnt Backdoors eingebaut hatte, konnte er schnell in die tieferen Subroutinen vordringen. Dort sah er dann die Protokolle jeder einzigen Entführung. Was aber noch viel schlimmer war. Man hatte jeden einzigen von Ihnen mit Bots infiziert. Heike war die Einzige, der er noch traute. Er musste ihr dringen die Neuigkeiten anvertrauen.

  • 40031.217.153416.100

    Rettungs-Camp Süd, Erdgeschoss

    Mit dem Plan, alle Camp-Bewohner in künstliche Lebensformen zu verwandeln, nimmt er sich als erstes Sora vor. Dieser erwies sich als die richtige Wahl. Sora war ein treuer Untergebener und zugleich die zweite künstliche Lebensform im Camp.

  • 40031.217.165427.200

    Rettungs-Camp Süd, Erdgeschoss

    Es war gut, sich Heike anzuvertrauen, denn Cocco war fasziniert, wie schnell sie eine eigene Geheimbasis gebaut hatte. Sie hatte sich die Gesetze der Zeitreise und ebenso die temporalen Bots sehr schnell zu Nutze gemacht.

  • 40031.219.121337.000

    Rettungs-Camp Süd

    Während Andreas weiter die Camp-Bewohner umwandelte, um sie sofort mit Aufträgen ausgestattet auf Zeitreisen zu schicken, hatte Heike auch schon den nächsten Schritt vorbereitet. Sie wollte ihre alte Hackerelite Garlic aktivieren und dazu bringen, Ihr und Cocco zu helfen, gegen die Armageddisten anzutreten.

  • 24637.180.130214.100

    Paradise City, Androidenlabor

    Die Armageddisten dringen heimlich und unentdeckt in das Androiden-Labor ein, in dem die 14 für die Vergangenheit bestimmten Helfer ein letztes Mal getestet werden sollten. Andreas und sein Team schleusen Schadcode ein, der die Menschen in New Hope vernichten sollte.

  • 00000.011.141636.937

    Geheime Bunkeranlage unter der Isaaks-Kathedrale St. Petersburg

    Anja staunte nicht schlecht, als Heike zusammen mit der Hackergruppe aus dem Zeitring stieg. Sie konnte nur noch nicht verstehen, warum grade sie die Retterin der Menschheit sein sollte.

  • 48653.005.113745.100

    OBERSTER RAT

    GODS war fest davon überzeugt, dass dieser neue Androide seiner Aufgabe gewachsen war. Schließlich bestand er aus dem Besten, was GODS sich unter den Menschen als Rettens wert vorstellen konnte. Deshalb schickte er seine neueste Schöpfung neugierig und erwartungsvoll in eine ferne Zukunft.